SO WIRD ES GEMACHT

0. Schritt: PLANUNG

Natürlich beginnt jede Medaille zuerst am Designertisch, und in vielen Fällen wird sie nach den Vorstellungen unserer Kunden gezeichnet Wir arbeiten an telefonischen Ideen, Strichmännchen auf kariertem Papier und schwarz-weißen walrossähnlichen Pferden, manchmal aber auch an digital gezeichneten Skizzen. Mach dir keine Sorgen, wir verstehen, wovon du träumst …

1. Schritt: GUSSFORM

Sobald Du den Herstellungsplan akzeptiert hast, wird eine Form erstellt, die die perfekte Umkehrung Ihrer potenziellen Veranstaltungsmedaille darstellt. Es besteht aus einem extrem starken Material, das dem Gießen heißer Zinklegierungen widersteht.

2. Schritt: GIESSEN

Mit den fertigen Gießformen machen wir Deine zukünftige Medaille fertig. Zu diesem Zweck recyceln wir noch nicht verwendetes Rohmaterial und Abfälle von früheren Münzen (nächster Schritt). Dies ist die am wenigsten beneidenswerte Aufgabe, da das Rohmaterial auf eine Temperatur von etwa 420 Grad erhitzt wird.

3. Schritt: BRECHEN

Wir haben darüber nachgedacht, wie wir diesen Prozess beschreiben sollen, aber wir nennen ihn so, obwohl es einige gibt, die ihn als zerbröseln bezeichnen.  Der Punkt ist also, dass beim Gießen zwangsläufig kleinere oder größere Metalloberflächen auf der Seite der Münze gebildet werden, da dies die Kanäle sind, durch die das auf den Schmelzpunkt erhitzte Material die Form erreicht. Die gerochenen Stücke werden später wiederverwendet.

4. Schritt: SCHLEIFEN

Nach dem Entfernen der größeren Metallstücke beginnt das Schleifen, was ein viel genauerer Vorgang ist. Vom sehr dicken Schleifkopf bis zur Miniatur stehen unseren Kollegen alle Werkzeuge zur Verfügung, die ruhigere Hände haben als Chirurgen, und deren Tische keine Medaille mit Grat verlassen wird.

5. Schritt: POLIEREN

Inzwischen ist die Münze fast fertig, das rohe Metall ist ein Hingucker geworden, vor allem nach dem Polieren. Es gab Beispiele von Kunden, die nach unbehandelten Rohmedaillen fragten – keine schlechte Entscheidung …

6. Schritt: GALVANISIERUNG

Hier kommt die Oberflächenbehandlung ins Spiel, um die Gold- oder Silbermedaille zu erhalten, die wir Dir übergeben. Galvanisieren ist eine großartige Erfindung, aber denke daran, dass das Wesentliche darin besteht, dass die Metallbeschichtung in der Flüssigkeit (positiver Pol, Anode) elektrolysiert wird, die am negativen Pol (d. H. An der Kathode, in diesem Fall an armen Veranstaltungsmedaillen) haftet.